Krankengymnastik auf neurologischer Grundlage (KG ZNS)

 

Die krankengymnastische Behandlung auf neuro-physiologischer Grundlage behandelt Patienten mit Störungen im zentralen Nervensystem (Gehirn oder Rückenmark). Sie ist eine Spezialform der Krankengymnastik und erfordert eine spezielle Zusatzqualifikation der Therapeuten/innen (z.b. Bobath oder Vojta). Das Ziel hierbei ist mit bestimmten Reizen und/oder Bewegungen eine Verbesserung oder den Erhalt von bestimmten Bewegungsmustern zu erzielen. Oft kann mit diesen Techniken keine vollständige Heilung erzielt werden, jedoch ist jede Verbesserung der Bewegungsabläufe sowie bestimmter, statischer Ausgangsstellungen eine erhebliche Erleichterung im Alltag bzw. bei der eventuell nötigen Pflege.

Wichtig hierbei ist die Zusammenarbeit mit Ihnen als Patient und mit Ihren Angehörigen. Auf Grundlage einer ausführlichen Analyse ihres Alltags und damit verbundenen Einschränkungen, passen wir den Behandlungsplan an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© H3+ Therapiezentrum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt